Kanupolo: Schweizermeisterschaft Zürich

Montag, 18. September 2017 - 14:09

Am 16. und 17. September 2017 fand im Freibad Letzigraben in Zürich die diesjährige Schweizer Meisterschaft im Kanupolo statt. Insgesamt 17 Teams, darunter 6 Herren, 4 Damen und 7 Juniorenteams kämpften um den Titel des Schweizer Meisters 2017.
Bei den Damen zeigte sich schon früh die Stärke des neuen Schweizer Meisters von den Thurgauer Wildwasserfahrern. Auch bei den Teams von Rapperswil-Jona, Zürich und Basel wurde um jeden Ball mit gutem Einsatz gekämpft.
Die Herrengruppe A bestand aus den Herren von Rapperswil-Jona, den Thurgauer Wildwasserfahrern und Kanu Polo Zürich 1. In der Herrengruppe B kämpften Fribourg, Basel und Kanu Polo Zürich 2 um den Einzug in den kleinen Final. Das Herrenteam von Basel spielte am Samstag solide auf und sicherte sich neben einer knappen Niederlage gegen Kanu Polo Zürich 2 einen Sieg gegen das Team aus Fribourg. Kanu Polo Zürich 2 bestätigte am Sonntag mit einem deutlichen Sieg gegen Basel, dass sie um Platz 3 spielen sollten.
Der kleine Final wurde dann beim klubinternen Derby gegen Kanu Polo Zürich 1 trotz starker Gegenwehr verloren. Das Herrenteam von den Thurgauer Wildwasserfahrern zeigte bereits am Samstag ihre Spielstärke und ein gutes Zusammenspiel gegen das erste Team von Zürich und die Herren von Rapperswil-Jona. Diese Dominanz bestätigte sich am Sonntag in beiden Finalmatches gegen Rapperswil-Jona, sodass sie den Titel sichern konnten.
Bei den Junioren startete dieses Jahr neben den 6 Jungen und Mixed Teams als Novum ein reines Mädchenteam aus Zürich, das sich durch Teamgeist und Spass am Spiel auszeichnete. Am Samstag wurden in der ersten Gruppe bestehend aus Kanu Polo Zürich 1, Rapperswil-Jona und Thurgauer Wildwasserfahrern die ersten Weichen für den finalen Spieltag gestellt. Hierbei zeigten die Junioren aus Zürich bereits ihre erwartete Stärke, Spielwitz und Kampfgeist. im Final gegen die erste Juniorenmannschaft aus Rapperswil-Jona bestätigten sie ihre Leistung und holten deutlich den Titel des Schweizer Meisters 2017.
Die professionelle Organisation durch die Mitglieder und die Unterstützung von Familien und Freunden des Kanu Polo Zürich und auch das sonnige Wetter führten zu einer guten Stimmung bei allen angereisten Sportlern und Betreuern und machten dieses Turnier zum Höhepunkt der Schweizer Kanupolosaison.