Selektionsentscheid für die Elite EM Tacen, Weltcups, U23- und Junioren EM und WM Kanuslalom

Freitag, 5. Mai 2017 - 16:59

An den Selektionswettkämpfen in Epinal (FRA) und Ivrea (ITA) kämpften die Schweizer Slalomkanutinnen und Kanuten der Elite und Junioren um die Startplätze an den diesjährigen Grossanlässen. Die erbrachten Leistungen zeigen auf, dass die Spitze im Kanuslalom-Team breiter geworden ist. Bei den Herren Kajaks lauern hinter den ersten drei Booten, Dougoud, Marx, Werro L. (Einsatz an der EM und 3 Weltcups) mehrere ebenfalls schnelle Boote und werden ihre Klasse anlässlich zweier Weltcups und anderen internationalen Rennen beweisen können. Bei den Frauen schliessen die Juniorinnen zur arrivierten Andrea Gratwohl auf und versprechen als Team viel für die nähere Zukunft. Bei den C1 Herren empfehlen sich junge Fahrer für erste Einsätze hinter den starken Routiniers Köchlin und S. Werro. Im C2 sind unsere Olympioniken Lukas und Simon Werro weiterhin ganz vorne zu erwarten und im Nachwuchs warten starke Nachwuchsfahrer darauf sich an internationalen Meisterschaften die Sporen abzuverdienen.

Wir wünschen den Selektionierten eine optimale Vorbereitung auf die internationalen Einsätze und den Verfolgern eine weitere Leistungssteigerung im Hinblick auf die kommenden Selektionen.