Kanupolo: Schweizermeisterschaft in Fribourg

Freitag, 5. Oktober 2018 - 13:35

Nach einem mehr oder wenigen schönen aber frischem Wochenende ist das zweite Kanu Polo Turnier des Jahres in Freiburg, die Schweizermeisterschaft, vorbei. Das Turnier wurde in allen drei Kategorien, Herren, Junioren und Damen, ausgetragen. In der Herrenkategorie spielten sechs Mannschaften um den Titel, bei den Damen vier und bei den Junioren waren es ebenfalls vier Teams. Bei den Herren standen sich im Final Kanupolo Zürich und die Thurgauer Wildwasserfahrer gegenüber. Nachdem die Thurgauer das erste und die Zürcher das zweite Spiel gewonnen hatten, war ein Entscheidungsspiel notwendig. In diesem konnten sich die Thurgauer in der Verlängerung mit 4:3 durchsetzen und wurden Schweizermeister 2018. Aber damit nicht genug: Auch die Junioren und die Damen der Thurgauer waren sehr stark und konnten den Titel erobern. Somit sind die Thurgauer Wildwasserfahrer und -fahrerinnen dieses Jahr dreifacher Sieger. Kanupolo Zürich konnte sich den Swisscup für den erfolgreichsten Verein während der Saison sichern. Es war ein gelungener Saisonabschluss in der schönen Altstadt von Fribourg. Die Organisatioren des Canoë Club Fribourg freuen sich schon auf die Saison 2019.

Herren

  1. Thurgauer Wildwasserfahrer
  2. Kanupolo Zürich 1
  3. Kanuclub Rapperswil-Jona
  4. Kanupolo Zürich 2
  5. Basiliks Paddler
  6. Canoë Club Fribourg

Damen

  1. Thurgauer Wildwasserfahrer
  2. Kanuclub Rapperswil-Jona
  3. Kanupolo Zürich
  4. Basilisk Paddler

Junioren

  1. Thurgauer Wildwasserfahrer
  2. Kanupolo Zürich 1
  3. Kanuclub Rapperswil-Jona
  4. Kanupolo Zürich 2

Text: David Caron

Bild: Thurgauer Wildwasserfahrer