Swiss Marathon Paddle Cup 2018 - Endstand

Mittwoch, 3. Oktober 2018 - 13:07

Der Swiss Marathon Paddle Cup bestand 2018 aus sechs Rennen:

Eine Cupwertung gab es in den Kateogorien Kanu (Damen und Herren) und neu auch SUP (Damen und Herren). Die Teilnehmerzahlen waren wie folgt:

  • Kanu Herren: 113 gewertete Teilnehmer
  • Kanu Damen: 34 gewertete Teilnehmerinnen
  • SUP Herren: 63 gewertete Teilnehmer
  • SUP Damen: 29 gewertete Teilnehmerinnen

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebührt der grösste Respekt. Sie haben sich mit viel Training und Akribie auf die teils sehr langen Rennen vorbereitet, sind durch die ganze Schweiz gereist und über die ganze Saison am Ball geblieben.

Siegerinnen und Sieger

Besonders bei den Kanu Herren war der Kategoriesieg eng umkämpft. Nur neun Punkte liegt der Sieger Olivier Chaudot schlussendlich vor dem zweitplatzierten Silvan Wyss und Matthias Fluri. Etwas klarer war die Sache bei den Kanu Damen. Sabine Eichenberger siegte mit einem komfortablen Vorsprung von 40 Punkten auf Loryn Thorburn. Dritte wurde Petra Wenisch.

Zum ersten Mal gab es 2018 auch die Kategorie SUP bei den Damen und den Herren. Die Siege führten hier über die in der Szene bestens bekannten Namen Peter Tritten (Herren) und Tanja Ecker (Damen). Die zweiten Plätze gingen an Peter Zwahlen und Gabriele Kadner, Dritte wurden Alain Luck und Andra Forrer.

Wie jedes Jahr wurden auch fünf Wild Cards unter allen Teilnehmern verlost. Die Wild Cards berechtigen zum kostenlosen Start an allen Marathons des Swiss Marathon Paddler Cup 2019. Die Glücklichen Geinner sind: Peter Blik, David Christen, Thomas Schaffer, Florian Gander und Partick Durrer