News

20. Octobre 2017

Chers pagayeurs
Pour quelques-uns d’entre nous la saison du canoë n’est pas encore tout à fait terminée. Quand même je voudrais bien dresser un constat court de l’année passée de notre fédération.

13. Octobre 2017

Die Sieger des 2. Swiss Marathon Paddle Cups stehen fest:
Wir gratulieren herzlich Bea Fink und Willy Tiersbier.
Insgesamt haben 137 Personen an Swiss Marathon Paddle Cup teilgenommen.

12. Octobre 2017

SO! Endlich ist sie da: die Endrangliste der Swiss Canoe League. An der diesjährigen Swiss Canoe League haben insgesamt 509 Personen teilgenommen. Es wurden 1627 Wettkampfresultate gewertet. Dies entspricht fast 3,3 Wettkampfteilnehmen pro Person.

4. Octobre 2017

Bei ausgezeichneten Bedigungen fand am 30. September 2017 bereits der dritte Kanu-Marathon auf dem Vierwaldstättersee statt. 171 Teilnehmer massen sich über 42 oder 21 Kilometer miteinander und erlebten einen perfekt organisierten Wettkampf.

27. Septembre 2017

Die gemeinsame Weltmeisterschaft in Pau (FRA) verspricht Wettkämpfe auf höchstem Niveau, Spannende Entscheidungen und spektakuläre Bilder. Am Mittwoch und Donnerstag standen die Qualifikationsläufe für die Finalrennen vom Freitag und Samstag an.

26. Septembre 2017

200 Athletinnen und Athleten, 2 Tage Sonnenschein und eine reibungslose Organisation liessen die internationale Regatta in Rapperswil zu einem Erfolg auf der ganzen Linie werden.

18. Septembre 2017

Bei sonnigem Wetter fand im Freibad Letzigraben in Zürich die Schweizermeisterschaft im Kanupolo statt. Insgesamt 17 Teams lieferten sich spannende Duelle um die Meistertitel bei den Damen, Herren und Junioren.

11. Septembre 2017

An den Titelklämpfen in Romanshorn gab es auch dieses Jahr spannende Rennen zu bestaunen. Am Ende sogar bei Sonnenschein vor der traumhaften Kulisse des Bodensees.

11. Septembre 2017

Das erste Schweizer Junioren-Drachenbootteam überhaupt konnte bei seiner ersten WM-Teilnahme bereits einen Erfolg feiern: Über 2000 Meter gab es die Bronzemedaille!

7. Septembre 2017

Der SKV möchte jungen inländischen Trainernachwuchs fördern. Wir bieten deshalb ehemaligen Kaderathletinnen und –athleten die Möglichkeit, berufsbegleitend in einem 25-75%-Pensum die Ausbildung zum Berufstrainer mit eidgenössischem Fachausweis zu absolvieren.

Pages

Subscribe to News