Kanupolo: Zürich gewinnt erneut den Titel in der U14 Kategorie

Samstag, 21. September 2019 - 15:30

Anlässlich der internationalen Regatta in Rapperswil wurde im Kanupolo die U14 SM ausgetragen. Dank niedriger Tore, kleinerem Ball und angepasster Spieldauer konnten selbst die kleinsten Athleten mühelos mithalten. Somit durften die Athleten dank fairsten Wetterbedingungen auf einen spannenden Wettkampf hoffen. Neben dem KC Nidwalden, die seit Jahren an diesem Wettkampf teilnehmen, war dieses Mal auch der KC Schaffhausen als nicht Poloverein am Start. Beide Teams kämpften tapfer. Jedoch sieht man das mangelnde Ballgefühl und taktische Verständnis, welches die anderen Teams halt dauernd in den Trainings üben. Beim Schnellpaddeln können diese Teams gut mithalten und so ihre Stärken ausspielen. Wir hoffen es hat euch Spass gemacht und freuen uns auf weitere Teilnahmen. Schon in der Vorrunde zeigte sich, dass der Kanupolo Zürich (Swisscup Sieger 2019) mit seinen intensiven Bemühungen im Nachwuchsbereich auch in diesem Jahr mitmischen wird. Souverän gewann man die Vorrunde und konnte im Final gegen KC Rapperswil-Jona 1 den Titel mit 4:2 verteidigen. Für den KCRJ ist dies die erste Finalteilnahme in der U14 Kategorie und zeigt, dass die vielen Athleten welche derzeit aktiv sind sich in allen Bereichen gut entwickeln und wir sind gespannt was hier in der Zukunft möglich sein wird. Das Spiel um Platz 3 gewann der TWF gegen den KC Nidwalden und konnte sich somit auf dem Siegertreppchen platzieren. Somit endet die Saison 2019 für die jüngsten Spieler und am nächsten Wochenende stehen dann die Titelkämpfe der U18, der Frauen und den Herren ebenfalls in Rapperswil an.

Endrangliste

  1. Kanupolo Zürich 1
  2. Kanuclub Rapperswil-Jona 1
  3. Thurgauer Wildwasser-Fahrer
  4. Kanuclub Nidwalden
  5. Kanuclub Rapperswil-Jona 2
  6. Kanupolo Zürich 2
  7. Kanu Club Schaffhausen

Text: Jan Thalmann

Bild: Annalena Kuttenberger