4 statt 3 Boote in Tokyo!

Montag, 19. Juli 2021 - 16:14

Die Drähte im Kanu Slalom Team von Swiss Canoe und auf der Geschäftsstelle laufen seit Samstag heiss. Dann nämlich erreichte uns die Information des Internationalen Kanu-Verbands ICF, dass aufgrund des unerwarteten Rückzugs einer Athletin ein Quotenplatz bei den C1 Damen für die Olympischen Spiele von Tokyo frei wird. Diese Quote sollte der Schweiz zugesprochen werden, weil unsere Athletin als nächste auf der relevanten Ergebnisliste geführt wird.

Diese sogenannte Reallocation war erfolgreich und so hiess es für Alena Marx vom Kanu Klub Bern innerhalb von 48h Koffer packen, nach Hause reisen (Alena weilte im französischen Pau im Trainingslager), alle möglichen Einreisepapiere, COVID-Tests etc. organisieren, Boot und Paddel quer durchs Land an den Flughafen fahren, die offizielle Teambekleidung abholen und heute Abend um 20.00 Uhr selber pünktlich am Check-In zu stehen.

Diese logistische Meisterleistung gelang nur dank der Mithilfe von unzähligen Teamkolleg*innen, Mitarbeiter*innen von Swiss Canoe und Swiss Olympic und den Behörden. Wir bedanken uns sehr herzlich bei all diesen Menschen und wünschen Alena eine gute Reise nach Tokyo!

Slalom Team Tokyo

Für Swiss Canoe und die Schweiz an den Start gehen:

K1 Damen: Naemi Brändle, Thurgauer Wildwasserfahrer
K1 Herren: Martin Dougoud, Canoë Club de Génève

C1 Damen: Alena Marx, Kanu Klub Bern
C1 Herren: Thomas Koechlin, Canoë Club de Génève

Wettkampfplan Olympische Spiele Kanu Slalom

25. Juli 2021, ab 06.00 Uhr Schweizer Zeit: Qualifikationsläufe K1 Damen & C1 Herren
26. Juli 2021, ab 07.00 Uhr Schweizer Zeit: Halbfinale und Finale C1 Herren
27. Juli 2021, ab 07.00 Uhr Schweizer Zeit: Halbfinale und Finale K1 Damen

28. Juli 2021, ab 06.00 Uhr Schweizer Zeit: Qualifikationsläufe C1 Damen & K1 Herren
29. Juli 2021, ab 07.00 Uhr Schweizer Zeit: Halbfinale und Finale C1 Damen
30. Juli 2021, ab 07.00 Uhr Schweizer Zeit: Halbfinale und Finale K1 Herren

Kontakt
info@swisscanoe.ch
043 222 40 77