Wintercup 1 in Luzern

Sonntag, 27. November 2022 - 16:10

Zum ersten Mal wurde ein Wintercuprennen in Luzern durchgeführt und es wurde gleich zu einem Anlass der Superlative. Rekordbeteiligung mit über 120 Startenden, beste Bedingungen auf dem Wasser und der Kanuklub Luzern, der als Gastgeber alles tat, um ein tolles Rennen zu ermöglichen!

Der traditionelle Auftakt der Wintercupserie wurde aufgrund des Bootshaus-Neubau in Solothurn nach Luzern verschoben. Gerechnet wurde mit ca 60-80 Teilnehmern. Offenbar war das Interesse für einen Start auf dem Vierwaldstättersee aber riesig. Das Bootshaus des Kanu-Clubs Luzern hatte kaum genug Platz für die fast 200 Anwesenden. Kanuten aller Bootsklassen, viele SUPs und Outrigger waren im Starterfeld anzutreffen.
Um 15 Uhr wurde das Rennen mit einem Massenstart gestartet und es ging auf den 7.5km langen Rundkurs auf dem See. Der Tagessieg ging an den lokalen Favoriten und Europameister von 2021, Linus Bolzern. Er distanzierte im Schlusspurt seinen Rapperswiler Konkurrenten Tim Müller klar. Bei den Damen ging der Sieg an die Nidwaldnerin Hannah Müller.

Zum richtigen Kanufest wurde der Anlass dann nach dem Rennen. Risottoessen und ein gemütlicher Austausch unter den verschiedenen Wassersportarten. Herzlichen Dank dem Kanu-Club Luzern und den beiden lokalen Organisatoren Linus Bolzern und Fabian Munsch für den tollen Einsatz!

Text & Bilder: Reto Schläppi