Seekajak

Paddeln im Seekajak ist sehr vielseitig. Es bietet Erholung, das Entdecken zauberhafter Naturlandschaften, aber auch sportlich anspruchsvolles Training oder ein Erlebnis auf dem Wasser bei Wind und Wellen. Auf grossen Flüssen, ruhigen oder stürmischen Seen, auf Küstengewässern und dem Meer können - mit oder ohne Gepäck - Gegenden erkundet werden, die mit Auto oder Fahrrad, selbst zu Fuss nicht zu erreichen sind.

Mit einer Ausrüstung, die sich nach den jeweiligen Wassertemperaturen richtet, und dank gut erlernbarer Fahr- und Sicherheitstechniken muss es auch kein Saisonende geben: ein Paddeltag im tief verschneiten Winter ist ein garantiert unvergesslich schönes Erlebnis.

Wie im Strassenverkehr gelten auch hier Regeln. Diese sind in der Binnenschifffahrtsverordnung festgehalten: Rechtliches im Kanusport

 

Seekayak Days 2021

Verschiedene Sektionen von Swiss Canoe bieten 2021 Seekayak Days für alle Paddler*innen an.

Mehr Infos und die Anmeldung gibt es beim Klick auf die einzelnen Daten.

WICHTIG: Diese Tage richten sich an kompetente und autarke Paddler*innen, die bis zu 30 km an einem Tag paddeln können, sich bei Windstärken von Bft3 oder 4 wohlfühlen und wissen, wie man andere rettet und Selbstrettungen durchführt.

Weitere spannende Inhalte für Seekajak-Fahrer oder solche, die es noch werden möchten, finden sich unter folgenden Links:

  • Seekajak-Touren und ähnliche Anlässe im SKV-Kalender
  • Aus-/Weiterbildungen zum Kanuleiter unter der Rubrik Ausbildung
  • Routenvorschläge für Kanu-Touren in der Schweiz unter www.kanuland.ch

 

Einstiegsorte Seekajak (weitere Einstiegsorte bitte melden an info@swisscanoe.ch):