SM Kanu Slalom Hüningen

Mercredi, 5. Octobre 2016 - 7:16

Pressebericht SM
Bei guten Bedingungen konnten am Wochenende die Kanuslalom Schweizermeisterschaft im Parc des eaux vives (Huningue/FR) durchgeführt werden. Der Neue Wettkampfmodus sowie der Boatercross als Sideevent sorgten für Spannung und eine gute Atmosphäre an unter den Zuschauern und Wettkampfer der Kanustrecke.
Die für den Kanu Club Biel-Magglingen startende Baslerin Andrea Gratwohl konnte sich ausgezeichnet in Szene setzen, Sie gewann bei den Kajak Damen sowohl den Schweizermeistertitel im Einzel, sowie zusammen mit ihren Klub Kolleginnen den Mannschaftstitel und abschliessend den Boatercross Wettbewerb.
Bei den Kajak Herren konnte der Genfer Martin Dougoud seinen Titel aus dem Jahr 2014 zurückerobern und verwies den letztjährigen Schweizermeister Manuel Munsch (Rennpadler Basel) aus Birsfelden auf Platz zwei und Gelindo Chiarello aus Biel auf Platz drei. Auch Dougoud konnte mit Seinen Genfer Klubkollegen Köchlin und Travostino die Mannschaftswertung gewinnen.
Im Zweierkanadier konnten sich wie erwartet die favorisierten Gebrüder Werro( Basel/ Biel-Magglingen) durchsetzen. Die beiden Olympiafinalisten konnten sich klar von der Konkurrenz absetzten.
Im Einerkanadier bei den Herren konnte der Genfer Thomas Köchlin sich gegen Simon Werro durchsetzen und holte sich somit seinen dritten Schweizermeistertitel in Serie.
Im Einerkanadier der Damen holte Anna Wider( Biel- Magglingen) den Schweizermeistertitel.
Im abschliessenden Boatercross Event mit dem Start auf der 4m hohen Startrampe konnte sicherten sich der Altmeister Mike Kurt bei den Herren und die Überfliegerin des Wochenendes Andrea Gratwohl bei den Damen den Sieg.

Fichier attachéTaille
PDF icon rangliste_sm_hu_ningen_2016.pdf4.17 Mo